• 0851-986130-0
    • Kostenlose Beratung

      Melden Sie sich unverbindlich per Telefon bei uns

      Ico

      0851-986130-0

      Ico

      RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
      Mariahilfstr. 2
      94032 Passau

      Du findest uns auf Facebook

      Kontaktformular




  • Über Uns
    • Über RATIS

      RATIS ist ein Angebot der Passauer Anwaltskanzlei RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.
      Wir konzentrieren uns auf die Beratung von Menschen in bestimmten Lebenslagen. Unsere Anwälte zeichnen sich durch hohe Spezialkenntnisse, persönliche Beratung und größtmögliche Kundenorientierung aus.
      Dabei folgen wir immer der Maxime: Höchste Qualität zum besten Preis! Mehr erfahren...

      Warum RATIS?

      • Persönliche Betreuung
      • Erfahrene Anwälte
      • Kostenlose Erstberatung
      • Datenschutz - Gesetzlich garantiert
      • Transparente Kosten
  • Bekannt aus:
Logo RATIS - Gemeinsam im Recht

Entschädigung
bei Flugverspätung

Entschädigung bei Flugverspätung

100% Entschädigung für Sie

RATIS Flugzeug

Hatte Ihr Flug Verspätung oder ist ausgefallen? Dann haben Sie in vielen Fällen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung bei Flugverspätung oder Annullierung durch die Airline. 

Wir prüfen kostenlos, ob und wie viel Schadensersatz Ihnen laut EU-Verordnung zusteht. Einfach, schnell und unverbindlich.

So funktioniert's

  • 1. Daten zum Flug ins Formular eintragen und auf "Überprüfen" klicken.
  • 2. Ihre Daten eingeben und auf "Weiter" klicken, um Anspruch sowie Höhe der Entschädigung prüfen zu lassen.
  • 3. Bei positiver Prüfung wird Forderungsschreiben per Mail zugesandt.
  • 4. Prüfen, ggf. korrigieren & mit Klick auf "Absenden" an Fluglinie schicken.
  • 5. Fluggesellschaft zahlt => Fertig. Fluggesellschaft zahlt nicht => Wir für Ihr Recht.

Überprüfen Sie Ihren Anspruch auf Entschädigung

Start- und Ziel-Stadt des Fluges

Wie viel Verspätung hatte Ihr Flug?

Was war der Grund für die Verspätung?

Überprüfen

Dieses Ergebnis beinhaltet keine verbindliche Rechtsauskunft sondern bietet lediglich eine grobe Orientierung. Kontaktieren Sie unseren Rechtsanwalt für Flugverspätungen für eine kostenlose Überprüfung Ihres Falles.

Habe ich nach jeder Flugverspätung automatisch Anspruch auf Entschädigung?

Nein. Der Anspruch auf Entschädigung ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig. In der EU-Fluggastrechteverordnung steht, wann genau eine Erstattung bei Flugverspätung erfolgt. Dabei spielen folgende Faktoren eine Rolle:

Achtung: Sie bekommen die Entschädigung bei Flugverspätung nicht automatisch von der Fluggesellschaft erstattet, sondern müssen sie einfordern, um an Ihr Geld zu kommen. Sie können dazu z.B. unseren Entschädigungsmanager benutzen – so kommen Sie rasch und unkompliziert zu Ihrer Entschädigung. Hören Sie anschließend nichts von der Airline oder will diese nach einem verspäteten Flug nicht zahlen, setzen wir uns für Ihre Rechte ein. 

Was sind außergewöhnliche Umstände im Zusammenhang mit Flugverspätungen

Anspruch auf Entschädigung bei Flugverspätung besteht dann, wenn die Airline für die Verspätung verantwortlich ist. Dies trifft u.a. bei folgenden Umständen zu:

  • Technischer Defekt
  • Enteisungsprobleme
  • Kranke/nicht einsatzfähige Besatzung
  • Schlechtes, für die Jahreszeit typisches Wetter

Keinen Anspruch auf Erstattung bei Flugverspätung haben Sie, wenn der Verspätung ein außergewöhnlicher Umstand zugrunde liegt. Doch was fällt unter „außergewöhnliche Umstände“? Im Folgenden einige Beispiele:

  • Starkes, für die Jahreszeit untypisches Unwetter
  • Naturkatastrophen
  • Terrorwarnungen
  • Vogelschlag
  • Beschädigter Flugzeugreifen (durch Schraube auf der Rollbahn) – Az C-501/17, Urteil v. 04.04.2019
  • Unvorhersehbarer Streik

Inwiefern spielt es eine Rolle, wo ich gestartet bin oder wo sich der Sitz der Airline befindet?

Anspruch auf Entschädigung besteht wenn…

  • sich der Startflughafen in der EU befindet (EU-Flughafen). Der Sitz der Airline spielt dabei keine Rolle.
  • sich der Zielflughafen in der EU befindet und die Airline ihren Sitz in der EU hat.

Wie hoch ist die Erstattung nach einer Flugverspätung von mehr als drei Stunden?

Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach der Flugstrecke. Laut Fluggastrechte-Verordnung Nr. 261/2004 haben Sie folgende Ansprüche, wenn ihr Flug mehr als 3 Stunden verspätet landet:

  • Bei einem Flug bis 1.500 km steht Ihnen eine Entschädigung von 250 Euro zu.
  • Hat die Maschine eine Strecke bis 3.500 km zurückgelegt, erhalten Sie eine Entschädigungssumme von 400 Euro.
  • Bei Langstreckenflügen ab 3.500 km bekommen Sie sogar 600 Euro (innerhalb der EU max. 400 Euro).

Höhe der Entschädigung nach einer Flugverspätung unter drei Stunden?

Hatte Ihr Flug weniger als 3 Stunden Verspätung, steht Ihnen leider keine Entschädigung zu. Doch manchmal kann es vorkommen, dass die Verspätungszeit knapp unter oder über den für die Entschädigung erforderlichen 3 Stunden liegt. In diesem Fall fragen sich betroffene Passagiere, wie die tatsächliche Ankunftszeit verspäteter Flüge bestimmt wird: Entscheidend ist der Zeitpunkt, zu dem der Passagier die Maschine verlässt., sprich der Zeitpunkt der Türöffnung. 

Kann ich auch für Mitreisende eine Entschädigung bei Flugverspätung geltend machen?

Stellt sich heraus, dass die Airline zur Entschädigungszahlung verpflichtet ist, hat jeder Passagier, der eine Entschädigung eingefordert hat, Anspruch auf eine Erstattung. Wenn Sie mit einem oder mehreren Mitreisenden geflogen sind, können Sie auch für Ihre Reisebegleiter eine Entschädigung einfordern. Aber Achtung: Dazu ist eine Vollmacht notwendig, die von der Airline verlangt werden kann. 

Kann ich für meine Kinder Entschädigungsansprüche geltend machen?

Anspruch auf Entschädigung haben nur jene Personen, die für eine Flugreise zahlen mussten. Wurden für Kleinkinder keine Kosten fällig, so haben Sie leider auch keinen Anspruch auf eine Erstattung bei Flugverspätung. In den meisten Fällen fallen aber auch für Kleinkinder Extrakosten an, die zu einem Entschädigungsanspruch berechtigen. Auch ein zu einem Kindertarif befördertes Kind hat also einen Anspruch auf Entschädigung.

Entschädigung bei Dienstreisen: Dann bekommt doch mein Chef und nicht ich eine Entschädigung, oder?

Wer sich auf Dienstreisen befindet, hat ohnehin schon genug Stress: Zeitdruck wenn Meetings anstehen, PowerPoint-Präsentationen im Flugzeug vorbereiten, u.U. häufiges Umsteigen etc. Wenn dann noch eine Flugverspätung hinzukommt, fühlen sich viele Arbeitnehmer zusätzlich gestresst. Zwar wird Arbeitnehmern die Arbeitszeit bezahlt, doch die Entschädigung bei Flugverspätung steht dem Arbeitgeber und nicht dem Arbeitnehmer zu – oder etwa doch nicht? Was viele nicht wissen: Laut EU Fluggastrechteverordnung haben grundsätzlich die Fluggäste Anspruch auf Entschädigung – und nicht der Arbeitgeber des Fluggastes. Speziell bei größeren Unternehmen ist jedoch vertraglich geregelt, dass die Mitarbeiter Ihre Entschädigungsansprüche an das Unternehmen abtreten müssen.  

Wann habe ich bei Flugausfall einen Anspruch auf Entschädigungszahlung?

  • 0-7 Tage vor dem Flug informiert: Anspruch, wenn Ihr Flug 1 Stunde früher gestartet oder 2 Stunden später gelandet ist, als geplant.
  • 7-14 Tage vor Abflug informiert: Anspruch, wenn Ihr Ersatzflugzeug 2 Stunden früher gestartet oder 4 Stunden später gelandet ist, als geplant.

Habe ich Anspruch auf Entschädigung, wenn ich meinen Anschlussflug außerhalb der EU verpasst habe?

Wenn Ihr Direktflug aus Deutschland oder einem anderen Land in der EU gestartet ist, haben Sie bei den genannten Voraussetzungen auf jeden Fall Anspruch auf Entschädigung. Doch was ist, wenn der Anschlussflug einer ausländischen Airline in einem Drittland verspätet startet? Der EuGH hat entschieden, dass Passagiere in einem solchen Fall trotzdem Anspruch auf Entschädigung haben, wenn alle Flüge auf einmal gebucht wurden. 

Wartezeit: Anspruch auf Betreuung und Verpflegung?

Passagiere, die am Flughafen festsitzen, da ihr Flug Verspätung hatte oder ganz ausgefallen ist, haben einen Anspruch auf Betreuungsleistungen. Wann konkret besteht eine Betreuungspflicht?

  • Bei einem Flug bis 1.500 km, wenn die Verspätung mehr als 2 Stunden beträgt.
  • Ab 1.500 km oder einer Flugstrecke bis 3.500 Kilometer außerhalb der EU, wenn sich der Flug um mehr als 3 Stunden verspätet.
  • Bei Flugverspätungen ab 3.500 km (Reiseziel: Drittstaaten außerhalb der EU) und bei einer Verspätung von mehr als 4 Stunden.

Folgende Betreuungsleistungen stehen Ihnen zu:

  • Erfrischungen/Getränke
  • Mahlzeiten oder Gutscheine. Falls die Airline beides nicht anbietet, können Sie später die Rechnung für Lebensmittel einreichen.
  • 2 Telefonate oder Versand von 2 Faxen oder E-Mails
  • (Organisierte) Übernachtung und Transfer, wenn der Flug erst am nächsten Tag möglich ist.

Wann dürfen Fluggesellschaften Ausgleichszahlungen kürzen?

Wenn ein Langstreckenflug über 3.500 Kilometer mindestens 3, aber maximal 4 Stunden Verspätung hatte, darf eine Fluggesellschaft die Ausgleichszahlung halbieren. Der Grund: Die Airline wird für ihre Bemühungen belohnt, dass sie den Fluggast trotz vorheriger Annullierung oder Verspätung des Flugs mit einer vergleichsweise geringen Verspätung zum Zielflughafen befördert hat.

Warum macht es Sinn, die Entschädigung mit RATIS einzufordern?

Einige Mandanten haben uns von ihren frustrierenden Erlebnissen mit Fluggesellschaften berichtet. Denn viele Fluggäste, die sich nach einer Flugverspätung selbst an die Fluggesellschaft wenden, werden oftmals bitter enttäuscht. Der Grund: Viele Airlines reagieren teilweise gar nicht oder haben raffinierte Ausreden parat, warum man angeblich keinen Entschädigungsanspruch geltend machen kann. 

Andere Passagiere nutzen Inkasso-Unternehmen wie Flightright, Euclaim oder Fairplane. Doch Stiftung Warentest hat festgestellt, dass Fluggäste 23,8 bis 35,7 Prozent ihrer Entschädigung als Provision an die Inkassounternehmen zahlen müssen. Das geht auch anders, denn bei RATIS erhalten Fluggäste in der Regel 100 Prozent Ihrer Entschädigung. 

Flugverspätung Entschädigung

Wie lange habe ich Zeit, die Entschädigung einzufordern?

Sie müssen Ihren Entschädigungsanspruch nicht sofort geltend machen, denn die Frist verjährt erst nach 3 Jahren. Danach sind allerdings keine Ausgleichszahlungen mehr möglich. 

Schadensersatz und Entschädigung: Was ist der Unterschied?

Die Begriffe Schadensersatz und Entschädigung werden oftmals synonym verwendet. Genau genommen ist das nicht ganz korrekt: Schadensersatzansprüche entstehen dann, wenn aufgrund einer Annullierung oder Flugverspätung Folgeschäden auftreten. Dazu zählen u.a.:

  • Schadensersatz für alternative Beförderung mit z.B. Taxi oder Bus
  • Schadensersatz für Unterkunft (Hotel, Pension etc.)
  • Schadensersatz für Rechtsanwaltskosten

Wie hoch sind die Kosten?

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, die Ihre Anwaltskosten übernimmt, entstehen Ihnen (einen eventuellen Selbstbehalt Ihrer Versicherung ausgenommen) keine Kosten. Kontaktieren Sie uns einfach und wir überprüfen, ob Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten erstattet. 

Auch wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben, entstehen Ihnen in der Regel keine Kosten und Sie erhalten die volle Entschädigung (ohne Provision).

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Sind Ihre Entschädigungsansprüche berechtigt und antwortet die Fluggesellschaft nicht innerhalb von zwei Wochen auf Ihre Forderung (oder lehnt diese ab), dann muss die Fluggesellschaft Ihre Anwaltskosten übernehmen. Da die rechtlichen Regelungen zu Flugverspätungen sehr klar und präzise sind, lassen sich Ihre Erfolgschancen im Voraus gut einschätzen. Kontaktieren Sie einfach unseren Anwalt Jens Jansen, er berät Sie gerne zu Ihrem konkreten Fall – unverbindlich und kostenlos.

Denn in jedem Fall gilt: Falls sich für Sie ein Kostenrisiko ergeben sollte (d.h. wenn Ihr Entschädigungs-Anspruch unsicher ist), sagen wir Ihnen das vorab und machen nichts ohne Ihr Einverständnis.

Erfolge (Auswahl)

Unser Rechtsanwalt Jens Jansen hat bereits in vielen Flugverspätungsfällen eine Entschädigung für unsere Kunden durchgesetzt. Die folgende Tabelle zeigt einige kurze Beispiele dieser Erfolge sowie die Entschädigung, die den Flugpassagieren erstattet wurde. 

(1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
Unser Angebot zum Widerruf der Lebensversicherung

Das sagen unsere Kunden

Erfahrungen & Bewertungen zu RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft anzeigen