• 0851-986130-0
    • Kostenlose Beratung

      Melden Sie sich unverbindlich per Telefon bei uns

      Ico

      0851-986130-0

      Ico

      RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
      Mariahilfstr. 2
      94032 Passau

      Du findest uns auf Facebook

      Kontaktformular




    • Über Uns
      • Über RATIS

        RATIS ist ein Angebot der Passauer Anwaltskanzlei RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.
        Wir konzentrieren uns auf die Beratung von Menschen in bestimmten Lebenslagen. Unsere Anwälte zeichnen sich durch hohe Spezialkenntnisse, persönliche Beratung und größtmögliche Kundenorientierung aus.
        Dabei folgen wir immer der Maxime: Höchste Qualität zum besten Preis! Mehr erfahren...

        Warum RATIS?

        • Persönliche Betreuung
        • Erfahrene Anwälte
        • Kostenlose Erstberatung
        • Datenschutz - Gesetzlich garantiert
        • Transparente Kosten
    • Bekannt aus:
    Logo RATIS - Gemeinsam im Recht

    Entschädigung
    im Abgasskandal

    Anfrage Kraftfahrt Bundesamt | Abgasskandal

    Februar 15, 2022


    Kategorie: Abgasskandal

    Ihre Anfrage beim Kraftfahrt-Bundesamt

    Viele Dieselfahrer sind verunsichert, was den Abgasskandal betrifft. Sicher ist, dass einige Hersteller illegale Abschalteinrichtungen verbaut haben. Darunter sind namhafte Hersteller wie VW, Opel, Fiat, Skoda, Seat, Audi, Porsche, BMW, Mercedes und noch viele mehr. 

    Was besonders kritisch zu betrachten ist: 

    Ohne eine Anfrage beim KBA erfahren Verbraucher häufig erst dann von einer Manipulation, wenn es auch eine durch das KBA freigegebene Maßnahme zur vermeintlichen Mangelbeseitigung gibt. Zu diesem Zeitpunkt können die Schadensersatzansprüche aber bereits verjährt sein.

    Daher ist es wichtig, selbst tätig zu werden und die eigene Betroffenheit zu klären. 

    Fahrzeughalter und Fahrzeughalterinnen, die sich unsicher sind, ob sie Opfer vom Abgasskandal sind, können über unser neu entwickeltes Anfragetool selbst beim Kraftfahrt-Bundesamt anfragen und erhalten dann eine behördliche Einschätzung zu ihrem Fahrzeug. 

    Für uns ist klar: Millionen Verbraucher, die vom Abgasskandal betroffen sind, riskieren, ihre Ansprüche verjähren zu lassen. Dies birgt das Risiko, langfristig auf einem hohen wirtschaftlichen Schaden sitzen zu bleiben, weil der Wiederverkaufswert des Fahrzeugs in der Zukunft sinkt oder gar die Stilllegung droht.  Daher raten wir jedem Dieselfahrer, eine Anfrage an das KBA zu richten und die eigene Betroffenheit zu klären. 

    Eine Anfrage beim Kraftfahrt-Bundesamt, auf Basis des Umweltinformationsgesetzes ist stets kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts!

    Weitere Themen: Abgasskandal, Bauspar, Darlehen, Flugverspätung, Kündigung, Lebensversicherung, P&R, Über RATIS, Vermögen,

    Unser Angebot zum Widerruf der Lebensversicherung

    Das sagen unsere Kunden

    Erfahrungen & Bewertungen zu RATIS Rechtsanwaltsgesellschaft anzeigen